Seiten

Donnerstag, 13. August 2015

Der pure Luxus

Zugegeben, es ist der totale Luxus. Nur, frau braucht ein Hobby. Das klingt bei mir jetzt vielleicht seltsam, mit eigenem Quiltshop, was brauche ich da noch etwas Anderes. Aber wenn man alles hat, so wirklich alles besitzt, an Näh- und Quiltmaschinen, Quiltrahmen, von Stoffen reden wir erst gar nicht. Und dann kam Freundin Astrid und hat mir den Spinnwurm implantiert.

Zuerst die Handspindeln von Matthes, das ging ganz prima, nur wie immer exzessiv. Das Spinnen ist ein Traum, zwischendurch mal (Quilts bleiben der Favorit, keine Frage), aber das Verzwirnen ging ganz schlimm an die rechte Hand. Die brauche ich aber, um zu tippen, zu zeichnen, zu nähen. Also dann kam das erste Spinnrad ins Haus, das blieb aber bei Mama stehen, und jetzt zog das zweite ein - ein Kiwi, nagelneu, bei mir im Arbeitszimmer.

Derzeit wandert es -- ein Kiwi ist ein sehr bewegliches Tier! - von der Terrasse in die Küche, ins Wohnzimmer, wieder hinauf ins Arbeitszimmer. Und ich kann endlich alles verzwirnen, was sich angehäuft hat.

Ich liebe mein Kiwi  .... und jetzt nähe ich mal weiter!