Seiten

Donnerstag, 23. April 2015

Lavendelfeld - neuer Mysteryquilt

Lavendelfeld - Mysteryquilt


HIER im Webshop www.roswithasquiltshop.at erhältlich


Größe: 88 x 88 cm

wahlweise als Muster (pdf Datei) oder Gesamtpackung (pdf Datei und alle Stoffe für das Top und Einfassung/Binding) erhältlich

Farben:
Lavendel hell und dunkel
Sorbetfarben: hellgelb, marille, rosa, weiss, pistazie

Stoff für Zwischenstreifen und Rand: Weiss
alle Stoffe üppig berechnet!

Technik:
englisches Paper Piecing (Nähen von Hand über Papier) - die Blöcke können dann mit der Maschine (oder von Hand, je nach  Belieben) zusammengenäht werden

Details zum Quilt:
9 Blöcke mit verschiedenen Mustern, die sich steigern und mit einfachen  Blöcken beginnen, Größe je Block 19 x 19 cm

Ziel:
Englisches Paper Piecing für  Anfänger (natürlich nicht nur für Anfänger), das den Nähhorizont erweitert. Nicht simple Hexagone oder Rauten sind Nähen mit Papier, es gibt viel mehr aus dieser Technik herauszuholen. "Lavendelfeld" ist der Einsteig zum neuen englischen Paper Piecing, das auch Rundungen erlaubt ohne Kampf und Krampf, und komplex aussehende Muster in einfache Teilschritte zerlegt.

Es gibt
.) ganz genaue Anleitungen für jeden Block
.) Blockschema in Originalgrösse, nur mehr ausdrucken und loslegen
.) Bilderkurse - ausführlich!
.) Kursmaterial wie bei einem Kurs direkt vor Ort
.)Tipps und Tricks
.) und auch die Grundlagen werden noch einmal durchgearbeitet, so kann man bei jedem verschiedenen Quiltlevel einsteigen. Sowohl Anfänger als auch Profis.

pdf Datei: NUR Muster!  EUR 9,90 (wöchentliche Folgen, ca. 11 Wochen lang, nur EINMALIGE Zahlung von EUR 9,90 für alle Folgen)

Fixpackung mit Stoff, Muster und Porto : EUR 69,90 - enthält bereits die pdf Dateien UND auch das Porto in Österreich und Deutschland (andere Länder bitte per Email nachfragen, bei Porto bitte pdf Datei wählen - wir verrechnen garantiert KEIN Porto bei diesem Artikel)

Wir ersuchen auf Grund der limitierten Stückzahl bei den Fixpackungen um Vorkasse, Versand letzte Aprilwoche bzw. 1. Maiwoche (da geht es bereits los mit den Anleitungen)
 

1 Kommentar: